Reisen und dabei Geld verdienen? Das geht!

Wer bereist nicht gerne fremde Länder und lässt sich von fernen Kulturen verzaubern? Doch wer gerne reist, der weiß auch, dass es sehr wohl teuer ist. Ob mit der Bahn, mit dem Flugzeug oder dem Schiff; wer noch eine Unterkunft braucht, der muss ebenfalls das nötige Kleingeld auf den Tisch legen. Somit wäre es also sehr wohl praktisch, auch während einer Reise Geld verdienen zu können.

Als Flugbegleiter die Welt erkunden

Der Klassiker schlechthin. Doch wer jetzt glaubt, Flugbegleiter würden nach einem Flug die Maschine verlassen und sich die Stadt ansehen, der wird jetzt enttäuscht werden. Vor allem bei Kurzstreckenflügen gibt es kaum eine freie Minute – wer von München nach Barcelona fliegt, der darf sich vor Ort nur darauf freuen, dass es wieder Richtung Heimat geht. Möchte man als Flugbegleiter nicht nur den Himmel und den Innenbereich des Flugzeugs sehen, so ist es ratsam, sich bei einer großen Fluggesellschaft zu bewerben. Denn nach Langstreckenflügen gibt es hier sehr wohl die Möglichkeit, sich dann vor Ort ein paar Tage lang die angeflogene Metropole ansehen zu können.

Jedoch müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden, um überhaupt als Flugbegleiter aufgenommen zu werden. Man muss (idealerweise) mehrere Fremdsprachen sprechen, kunden- wie serviceorientiert arbeiten und zudem auch ein ausgezeichneter Schwimmer sein.

Die Tätigkeit als Reiseleiter

Die Alternative zum Flugbegleiter? Der Reiseleiter. Eine ausgesprochen interessante Arbeit, die durchaus viel Spaß machen kann. Die Voraussetzungen? Man muss sich in der Region, in der dann die Urlauber herumgeführt werden, auskennen. Bietet man etwa in einer großen Metropole eine Innenstadtführung an, so ist es wichtig, auch eine geschichtliche Verbindung herstellen zu können. Geht es hingegen um Sehenswürdigkeiten, so will man als Teilnehmer der Reisegruppe natürlich ebenfalls Hintergarundinformationen bekommen.

Der Nachteil? Als Reiseleiter ist man fast immer nur am selben Ort beschäftigt. Viel Abwechslung darf man sich also nicht erwarten.

Der Reiseblog – die perfekte Dokumentation

Anders hingegen, wenn man als Fotograf tätig ist. Vor allem dann, wenn man hier das notwendige Talent hat, kann man nicht nur die Welt bereisen, sondern auch mit seinen Aufnahmen Geld verdienen. Idealerweise kann man so auch einen eigenen Reiseblog ins Leben rufen. Zu beachten ist, dass ein Reiseblog aber doch ein großer Aufwand ist – neben den Fotografien braucht man nämlich auch noch Texte, um die Seiten füllen zu können. Mit Affiliate Marketing kann dann zumindest aber noch ein passives Einkommen generiert werden.

Im Idealfall baut man also einen Reiseblog auf, der mit eigenen Texten wie Fotografien befüllt wird. Wichtig ist nur, dass man sich im Vorfeld die Frage stellt, welche Art von Content soll den Nutzern geboten werden. Geht es um klassische Reiseberichte, um Reiseempfehlungen oder um Sehenswürdigkeiten?

Der Kryptomarkt – Chance und Risiko zugleich

Eine weitere Möglichkeit, um während einer Reise Geld verdienen zu können, bietet Bitcoin Revolution. Zu beachten ist jedoch, dass es durchaus riskant ist, wenn man sein Geld in den Kryptomarkt investiert. Aufgrund der Tatsache, dass die Kurse immer wieder nach oben klettern wie nach unten fallen können, sind zwar attraktive Gewinne möglich, aber auch hohe Verluste.

Wer also mit dem Bitcoin arbeitet, der darf nicht glauben, dass es hier kein Risiko gibt. Das heißt auch, man sollte nicht sein ganzes Budget investieren, sondern nur jenen Betrag, auf den in weiterer Folge gut und gerne verzichtet werden kann. Das heißt, man sollte nur jene Summe aufs Spiel setzen, die man auch verlieren darf.

Die Arbeit als virtueller Assistent

Eine wesentlich ungefährlichere Möglichkeit stellt die Tätigkeit als virtueller Assistent dar. In diesem Fall erledigt man administrative Aufgaben für Einzelpersonen oder Unternehmen. Schlussendlich kann mit einer zuverlässigen Internet- wie Telefonverbindung heutzutage von überall aus gearbeitet werden. Das heißt, man kann die typischen Sekretariatsaufgaben, so etwa das Organisieren von Terminen oder auch das Bearbeiten von E-Mails, auch während einer Reise erledigen.

Bilder:

Kurz URL: https://www.riesa-lokal.de/?p=22951

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes