Schorsch & Agathe und die Wahrheit

Agathe: Sag mal Schorsch, ist es eigentlich schlimm, wenn man etwas behauptet, was nicht stimmt?

Schorsch: Du meinst, wenn man lügt! Agathe, das ist schon schlimm. Das steht bereits in der Bibel. Man soll immer die Wahrheit sagen!

Agathe: Das weiß ich ja auch! Ich mein ja nur, was ist denn, wenn die Flunkerei  keinem wehtut und auch noch für einen guten Zweck ist. Das kann doch nicht so schlimm sein, oder?

Schorsch: Also es gibt da so eine Art „Notlüge“. Aber das scheint ja nicht richtig zu passen. Da musst Du schon mehr erzählen!  

Agathe: Na ja, stell Dir mal vor, man soll was richtig Gutes machen und die anderen, die damit zu tun haben, wollen auch, dass man es macht.

Schorsch: Na, dann macht man es halt!

Agathe: Aber Schorsch, da liegt ja das Problem. Man kann es eigentlich nicht.

Schorsch: Warum denn nicht?

Agathe: Na, weil man, um das zu machen zu können, was man machen soll, die Unwahrheit sagen muss.

Schorsch: Agathe, dann geht das eben nicht. Dann kann man das halt nicht machen!

Agathe: Aber Schorsch, wenn das jetzt aber was wirklich Gutes ist, die Unwahrheit bestimmt niemandem schadet und die, die wollen, das man das macht, die Unwahrheit auch noch kennen; was ist denn dann?

Schorsch: Also Agathe, Du willst mich wohl aufs Glatteis führen! Worauf willst Du eigentlich hinaus? Du führst doch was im Schilde!

Agathe: Entschuldige bitte! Das war nur eine harmlose Frage! Und wenn Du mir jetzt unterstellen willst, die hätte auch nur das Geringste mit der BSG, Ron Bößneck und Feralpi zu tun, bist Du schwer im Irrtum. Darüber weiß ich nämlich überhaupt nichts!

Kurz URL: http://www.riesa-lokal.de/?p=8929

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes