Philharmonie: Unterhaltungkonzert „Gold und Silber glänzend – Folge 3“

0000829 - Logo - Elbland Philharmonie

(Foto: Elbland Philharmonie Sachsen)

(Foto: Elbland Philharmonie Sachsen)

(Riesa, 22.10.2014) Ein unterhaltsames Programm mit Operettenausschnitten erwartet das Publikum am kommenden Sonntag im Unterhaltungskonzert „Gold und Silber glänzend – Folge 3“ der Elbland Philharmonie Sachsen.

Die Opernklasse der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden hat dafür bekannte Operettenmelodien von Franz Lehár über Emmerich Kalman bis Eduard Künneke ausgewählt. Aus der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss (Sohn) erklingen Arien und Ensemblenummern. Neben einem Stück aus Friedrich Schröders Operette „Hochzeitsnacht im Paradies“ sind Ausschnitte aus Carl Millöckers Operette „Der Bettelstudent“ zu hören.

Es dirigieren Studierende aus den Dirigierklassen, die Musikalische Gesamtleitung liegt in den Händen von Christian Garbosnik (Staatsoperette Dresden). Die szenische Einrichtung und Moderation wird Jessica Graeber übernehmen, als Mentoren dieses Programms standen Prof. Andreas Baumann und Prof. Franz Brochhagen den Studierenden zu Seite.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 26. Oktober 2014, um 19.00 Uhr in der Riesaer Stadthalle „stern“ Riesa statt.

Karten zu 21,00 Euro/Viererkarte 65,00 Euro und Schüler- und Studentenkarte zu 6,00 Euro sind in der Vorverkaufsstelle in der Tourist-Info (Tel. 03525/529420) und im Probenhaus des Orchesters (03525/72260) erhältlich. Auch an der Abendkasse sind noch Karten erhältlich, hier mit einem Zuschlag von 1,50 Euro.

(Quelle: Elbland Philharmonie Sachsen)

Kurz URL: http://www.riesa-lokal.de/?p=18047

Kommentare sind geschlossen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes